Warum Polyester?

          Polyester hat eine deutlich höhere Abriebfestigkeit als alle anderen Mantelgarne. Allerdings ist Polyester ein wesentlich statischeres Material als Polyamid (PA Bruchdehnung: 20%, PES Bruchdehnung: 15%). Aus diesem Grund verwenden Hersteller i.d.R. Polyamid in Dynamikseilen. Durch unser jahrelang aufgebautes Know-how und gezielte Prozessoptimierungen ist es uns gelungen das erste Polyesterseil nach EN 892 zu fertigen.
          Ein angenehmer Nebeneffekt ist, dass Polyester eine deutlich höhere Beständigkeit gegenüber Chemikalien (z.B. Waschmittel für Klettergriffe) hat als Polyamid.

          Auch in Sachen Technologie und Ausrüstung kann das Boa Gym 9,8 mm punkten. Die zweiflechtige Konstruktion sorgt für eine besonders kompakte und glatte Mantelkonstruktion. Dies erhöht die Abriebfestigkeit zusätzlich und sorgt für ein besonders geschmeidiges und dennoch griffiges Handling für Groß und Klein. Zusätzlich werden beim Boa Gym Kern und Mantelgarne im Flechtprozess miteinander verklebt. Dadurch wird eine Mantelverschiebung auf ein Minimum reduziert und die Lebensdauer des Seiles signifikant erhöht.

          Selbstverständlich wird auch das Boa Gym im 3D Lap Coiling Verfahren, unserer neuen Wickeltechnik, gewickelt. Diese macht das erstmalige Abwickeln des Seiles unnötig. In Kombination mit dem durchdachten Verpackungsdesign ist es nun kinderleicht, das neue Seil vor Ort an der Wand auszupacken. Nervige Krangel und Verdrehungen gehören damit der Vergangenheit an. Einfach rausziehen und losklettern.

           

            Könnte dir auch gefallen