Der SALATHE kombiniert ultraleichten Komfort mit optimalem Schutz

          Möglich wird dies durch eine ultraleichte Hybrid-Konstruktion. Die Helmschale aus expandiertem Polypropylen absorbiert die Aufprallenergie und gewährleistet eine hohe Stoßfestigkeit und Formstabilität. Im oberen Bereich befindet sich zusätzlich ein Einsatz aus ABS, um diese Stelle noch besser vor herabfallenden Gegenständen zu schützen. Durch die ergonomische, den Kopf umschließende Form sitzt der Salathe fest am Kopf ohne aufzutragen und das tiefergezogene Design sorgt für einen optimalen Aufprallschutz an den Seiten sowie im Vorder- und Hinterkopfbereich.

          Für einen maximalen Tragekomfort besitzt der Salathe ein paar herausragende Detail: Die großen Belüftungsöffnungen sorgen für eine optimale Zirkulation nicht nur an besonders heißen Klettertagen. Das Innenpolster verhindert Druckstellen und absorbiert den Schweiß. Zum Waschen kann es herausgenommen werden.

          Das ausgeklügelte, bedienerfreundliche Einstellsystem aus Gurtband sorgt für einen sicheren Sitz am Kopf und reduziert Gewicht und Packmaß auf ein Minimum. Stirnlampen aller Art lassen sich durch zwei Clips vorne und einen elastischen Riemen hinten schnell und sicher am Helm befestigen.

          Air Flow System

          Große Belüftungsöffnungen sorgen für einen kontinuierlichen Luftaustausch und eine guten Wärmeabfluss.

          Wie ist das Kinnband aufgebaut?

          Vollverstellbares Kinnband mit seitlich angeordneten Schnallen für optimalen Halt und erhöhten Tragekomfort.

          Wo befinden sich die Stirnlampenclips?

          Stirnlampenbefestigung mit 2 Clips vorne und einem elastischen Riemen hinten.

          Könnte dir auch gefallen