Eispickel & Steigeisen

Grip für Schnee
und Eis

Das perfekte Material für alle Anforderungen

Weiße Atemwolken steigen in die kalte Gebirgsluft, jeder Schritt knirscht unter den Schuhen, die Höhensonne bricht durch die Wolken. Gefrorene Wasserfälle, Gletscher, Schnee und Eis. Wenn du im Winter in den Bergen, im hochalpinen Gelände oder im Steileis unterwegs bist, brauchst du Steigeisen und Eispickel bzw. Eisgeräte.

Für die verschiedenen Anwendungen gibt es speziell auf die jeweiligen Herausforderungen zugeschnittenes Material. Von der einfachen Gletschertour über klassisches Bergsteigen bis hin zu Eisklettern und Drytooling – EDELRID hat die richtige Ausrüstung für jede Anforderung.

Bei den Modellen der BEAST Serie kannst du je nach Verhältnissen und persönlichen Vorlieben deine Steigeisen mit ein paar Handgriffen von einem Mono- zu einem Duo-Zacker ummodeln (2). Wenn die Frontalzacken abgenutzt sind, lassen sie sich zudem ganz einfach austauschen. Auch die Kombination eines langen plus eines kurzen Zackens ist möglich.

Für reine Gletscherquerungen und Skihochtouren bieten sich Leichtsteigeisen aus Aluminium an, die sich platzsparend verstauen lassen. Auf klassischen Hochtouren und beim kombinierten Bergsteigen sollten die Steigeisen robuster sein, damit sie sich bei Felskontakt weniger abnutzen und länger scharfkantig bleiben. Steigeisen zum Eis- und Mixedklettern haben ein deutlich aggressiveres Design und verleihen den ultimativen Biss in steilem Eis und Fels.

Eisgeräte zum Drytoolen, Mixed- und Eisklettern müssen besondere Herausforderungen erfüllen. Denn sie werden nicht nur als Hilfsmittel eingesetzt, wie es beim klassischen Eispickel beim Queren von Schneefeldern und Gletschern der Fall ist. Sie sind quasi die Verlängerung der Hände und somit ein wichtiges Kletterutensil, das bei der Fortbewegung eine zentrale Rolle spielt. Der stark gebogene Schaft ermöglicht in Kombination mit den speziellen Hauen ein präzises Schwingen und Schlagen der Geräte beim Eisklettern und eine exakte Platzierung in kleinsten Löchern und Felsnasen beim Drytoolen.

    SPIDERPICK und GRÖDEL

    Wenn du im Winter oder Frühjahr wandern gehst und weißt, dass du unterwegs vielleicht Schneefelder oder Eis überqueren musst, solltest du über Spikes oder Grödel nachdenken. Denn sie verleihen dir ein Plus an Halt. Das SPIDERPICK mit kleinen Zacken (Spikes) wird wie eine Schneekette komplett über den Schuh gezogen und häufig auch für weichere Modelle wie Laufschuhe verwendet. Das 6-POINT-GRÖDEL wiederum wird an Wanderschuhe mit fester Sohle geschnallt und bohrt sich mit seinen Zacken tiefer in den Untergrund.

    Kleine, feine Extras machen das Leben einfach leichter und organisierter. Unsere Steigeisen, Eispickel und Eisgeräte sind modular aufgebaut. Das heißt, sollte mal ein Teil abgenutzt sein, kannst du beispielsweise die Frontalzacken oder Hauen einzeln ersetzen. Und damit die scharfen Kanten deinen Rucksack nicht beschädigen, wenn du sie einpackst, haben wir auch praktische und robuste Transportbeutel.