Umweltfreundliche und faire Produkte

Bei EDELRID haben wir drei Kernanforderungen, mit denen wir jede Entwicklung beginnen: Sicherheit, Funktion, Nachhaltigkeit. Und jeder Nachhaltigkeitsansatz eines Entwicklungsprojekts wiederum hinterfragt jedes noch so kleine Detail am Produkt auf mögliche Umsetzungen nach den "drei Rs":

EDELRID ist seit 2009 Mitglied des bluesign® SYSTEMS. 

Was ist das bluesign® SYSTEM?

Das bluesign® SYSTEM ist ein umfassendes und fundiertes System für Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Schutz von Verbraucher*innen im Bereich von textilen Produkten.

Dabei beruht das System auf dem sogenannten Input-Stream-Management-Ansatz: Nicht nur das Endprodukt wird auf Schadstoffe oder Rückstände bedenklicher Chemikalien getestet, sondern die Herstellungsprozesse der einzelnen Komponenten eines Produktes werden betrachtet. So werden z. B. die bei der Produktion verwendeten Chemikalien nicht nur dahingehend bewertet, ob sie kritische Rückstände im Endprodukt hinterlassen, sondern auch hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Produktionsmitarbeiter*innen und die Umwelt.

Das zeigt auch die Grenzen des Systems auf, denn bluesign® zertifizierte Materialien sind nur begrenzt verfügbar und nicht alle der von uns verwendeten Materialien sind in den geforderten Qualitäten, was für uns als Hersteller von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) von enormer Wichtigkeit ist, und dazu noch bluesign® zertifiziert verfügbar. Jedoch setzen wir hier auf die immer weiter steigende Popularität des bluesign® SYSTEMS und der stärkeren Nachfrage von den entsprechenden Materialien in bluesign® Qualität, so dass wir hoffentlich in Zukunft auf eine größere Auswahl von bluesign® zertifizierten Materialien zurückgreifen können.  

EDELRID bietet bluesign® PRODUCTS bei Seilen, Reepschnüren, Schlingen, Klettergurten und Chalk Bags an.

Unsere Produkte halten länger

Während Möglichkeiten, Textilien umweltfreundlicher zu produzieren, bereits in der Branche recht verbreitet sind,  stößt man schnell an seine Grenzen, sobald es um Metalle geht. Unseren Anspruch an Nachhaltigkeit auch bei unseren Karabinern, Expressschlingen-Sets, Sicherungsgeräten und Rollen in die Realität umzusetzen, stellte eine spannende Herausforderung dar.

Mit unserer „Steel Story" haben wir nun den Grundstein dafür gelegt, auch hier mit Blick auf die Verbesserungen der Umweltauswirkungen zu arbeiten!

Alu- und Stahlkombination: das Beste aus zwei Materialien

Nicht eloxierte Karabiner

Wir Kletterer und Kletterinnen sind Materialfetischisten. Wir hegen und pflegen unsere Ausrüstung wie einen Schatz und können uns nicht satt sehen an den schicken Farben und Formen unserer Karabiner, Exen & Co. Allerdings hat unsere Ausrüstungssucht auch ihren Preis. Beim Eloxieren unserer Hardware werden toxische Chemikalien verwendet. Das nach dem Färbeprozess anfallende Abwasser ist giftig und wenn nicht sachgerecht entsorgt, extrem schädlich für Mensch und Umwelt. Tatsächlich dient das Eloxieren in erster Linie dem Färben unserer Hardware. Auf deren Festigkeit hat es keinen Einfluss. Okay, es erhöht auch deren Korrosionsbeständigkeit; bei normalem Gebrauch und sachgerechter Lagerung ist das allerdings zu vernachlässigen.

Aus diesem Grund sollten wir uns die Frage stellen: Können wir nicht zu Gunsten einer intakten Umwelt auf all die schillernden Farben verzichten? 

2021 haben wir mit dem HMS BULLETPROOF ECO erstmals einen nicht eloxierten Karabiner auf den Markt gebracht. Erstmals hatten Konsumenten damit eine ökologische Alternative zu einem eloxierten Standard-Karabiner. Ein toller Nebeneffekt ist der stylische Industrial-Look. Mittlerweile gibt es eine ganze Produktlinie an nicht eloxierten Karabinern aus denen Kletterer auswählen können.

PFC-freie Kletterseile

Seit 2018 produziert und vertreibt EDELRID die weltweit ersten Seile mit einer PFC-freien Beschichtung. Das weltweit erste PFC-freie Seil, das gleichzeitig den UIAA Water-Repellent Standard erfüllt, ist das EDELRID SWIFT ECO DRY 8,9 MM.

Es absorbiert weniger als 1 bis 2 % seines eigenen Gewichts an Wasser und bietet somit vergleichbare Werte in puncto Langlebigkeit, Abriebfestigkeit und Wasserbeständigkeit wie die Pro Dry Linie.

Mittlerweile gibt es eine ganze Produktreihe von Kletterseilen mit PFC-freier Beschichtung:

Wasserabweisend & PFC-frei: Unsere Eco Dry Beschichtung

Polyfluorierte und perfluorierte Chemikalien (PFCs) machen Outdoor- Ausrüstung widerstandsfähig gegen Öl, Fett und Wasser. Einmal in die Umwelt gelangt, bauen sich die Chemikalien jedoch nur sehr langsam ab und stellen damit ein langfristiges Problem für die Umwelt dar. Mit der Eco Dry Veredelungstechnologie ist es uns gelungen, ein Verfahren zu entwickeln, das den Hochleistungs-PFCs beinahe in nichts nachsteht. Aufgrund ihrer dreidimensionalen Kernmantel-Konstruktion ist das Behandlungsverfahren von Seilen sehr komplex. Denn das Veredelungsverfahren darf die Sicherheit und Funktionalität eines Kletterseils niemals gefährden. Das Eco Dry Verfahren erfüllt all diese Anforderungen und ist dabei 100 % frei von PFCs.

Recyceltes Kletterseil EDELRID NEO 3R 9,8 MM

Der Kreis schließt sich. In langjähriger Entwicklungsarbeit ist es uns erstmals gelungen, ein Kletterseil herzustellen, dass zur Hälfte aus recycelten Seilen besteht: Das NEO 3R 9,8 MM - ein Meilenstein in Sachen grüner Seilproduktion. Das NEO 3R 9,8 MM wurde am 06.12.2021 mit dem Bundespreis ecodesign - der höchsten staatlichen Auszeichnung für ökologisches Design - ausgezeichnet.

Das PARROT 9,8 MM: jedes Seil ein Unikat – nachhaltig und kunterbunt

Das PARRTOT 9,8 MM - ein Seil, das aus Mantel-Restgarnen hergestellt wird. Indem EDELRID übrig gebliebene Garne im Parrot weiterverwendet anstatt zu entsorgen, wird Ausschuss aus der Seilproduktion reduziert. Da man die anfallenden Mantelgarnreste nicht planen kann, hat jede Produktionscharge des PARRTOT 9,8 MM eine einzigartige Farbkombination. Dadurch ist jedes Seil ein Unikat.

Selbstgemacht ist am besten!

Mit dem DIY Chalkbag tust du doppelt Gutes: Du machst dir selbst ein einzigartiges Geschenk und nutzt dafür Materialien, die sonst entsorgt werden müssten. Aus den vorgeschnittenen Stoffteilen kannst du dir deinen eigenen, individuellen Chalk Bag nähen. Nicht nur ein recycelter Chalk Bag, ein recyceltes Unikat!

Verwandle deine alten Seile in einen stylischen Seilteppich

Wer etwas Zeit und Geduld aufbringen kann, sollte sein ausgemustertes Seil unbedingt in einen kreativen Seilteppich verwandeln – zum Gebrauch eignet er sich hervorragend als Fußabtreter oder Sitzunterlage. Bei jedem Darüberlaufen werden Erinnerungen wach, von gemeinsamen Erlebnissen in der Wand. Zudem hält er sauber und fühlt sich einfach gut an.