Das neue Sicherungsgerät EDELRID PINCH wird auf der OutDoor by ISPO 2024 als innovative Neuheit mit dem ISPO Award 2024 ausgezeichnet. Als erstes Gerät mit direkter Gurteinbindung überzeugte das PINCH mit der körpernahen Position und den damit verbundenen Vorteilen in Sachen Bedienbarkeit, Bremsseilkontrolle und Sicherheit.

Die Fachjury des ISPO Awards 2024 entschied sich aufgrund der neuartigen und direkten Gurteinbindung für das EDELRID PINCH. Denn als erstes Gerät am Markt kann es ohne Karabiner direkt in den Zentralring des Klettergurts eingehängt werden, ist damit näher und tiefer am Anseilpunkt und schafft ein kompakteres Sicherungssystem. Beim Ausgeben des Seils muss das PINCH nicht fixiert werden, wodurch das Bremsseil immer sicher mit allen vier Fingern gehalten werden kann. Zudem ist die Gefahr einer Querbelastung des Karabiners eliminiert und durch die erhöhte Spannweite kann schnell und effizient mehr Seil ausgegeben werden. Die Konstruktion mit zusätzlichen Bremsrillen aus Stahl macht einen linearen Seilverlauf und eine verbesserte Kontrolle für dünne und weiche Seile beim Ablassen und Abseilen möglich. Ebenfalls gelobt wurde die ausschaltbare Anti-Panik Funktion, das einfache Handling und die vielseitigen, individuellen Einsatzmöglichkeiten im Sport- und Mehrseillängenklettern sowie im Routenbau. „Wir freuen uns, dass das PINCH und unser Verbesserungsansatz für ein mechanisches Sicherungsgerät von den fachkundigen Juroren und Jurorinnen geschätzt und mit dem ISPO Award ausgezeichnet wurde“, so Orlando Zaddach, Head of Marketing bei EDELRID. Die ausführliche Jury-Begründung können Sie hier entnehmen. 

Das PINCH ist bereits im Handel erhältlich.

 Download Pressemeldung 

 Download Pressefotos (300 dpi) 

Über EDELRID

Seit der Gründung 1863 hat sich EDELRID zu einem der führenden Hersteller für persönliche Schutzausrüstung (PSA), insbesondere für Seile und Kletterausrüstung, entwickelt. EDELRID Produkte werden für den Berg- und Klettersport entwickelt. Außerdem wird EDELRID Kletterausrüstung auch in professionellen Anwendungen eingesetzt, zum Beispiel in der Arbeitssicherheit, beim Industrieklettern, der Baumpflege sowie der Berg- und Höhenrettung. Das Unternehmen zeichnet sich insbesondere durch eine hohe Innovationskraft und nachhaltige Orientierung aus. EDELRID ist spezialisiert auf die Seilentwicklung und -Fertigung und hat die ersten bluesign® zertifizierten Seile auf den Markt gebracht. Die gesamte Produktentwicklung findet am Stammsitz in Isny im Allgäu statt, wo auch 60 Prozent aller Produkte (insbesondere alle Seile) hergestellt werden. Dies garantiert sowohl die außergewöhnliche Qualität und Funktionalität als auch dauerhafte Innovation. Seit 2017 gehört die renommierte Kletterschuhmarke Red Chili zum Produktportfolio von EDELRID. Seit 2022 erweitert die ABS Sports + Protection GmbH & Co.KG, Herstellerin von Lawinenrucksäcken, die EDELRID Gruppe.